150206_Kostya_a
150206_Kostya_b
150206_Kostya_c
150206_Kostya_d

Kostya Abert

Mit dem Wohnmobil um die Welt

Sein Boofeabend 2012 über die Seidenstraße gehörte mit zu den schönsten und lustigsten der Saison. Keine Frage dass Kostya wieder kommen musste – allerdings startete der Reiseleiter kurz darauf

eine 2-jährige Weltumfahrung mit  25 privaten Reisemobilen. Siemeistern die chaotischen Straßenverhältnisse von Pakistan, Indien und Bangladesch. Allein das Parken stellt da schon ein Problem dar. Aber er sorgt auch für jede Menge Aufsehen und unerwartete Kontakte. Weiter geht’s durch Bhutan, Burma, den Himalaya – nix für schwache Nerven – dann nach Thailand, China, Kambodscha, Malaysia. Mit dem Frachter schippern sie nach Australien, Neuseeland und schließlich nach Amerika. Der Vortrag lebt von interessanten und skurrilen Geschichten, die wohl keiner besser erzählen kann als Kostya.