140403_Sioux_d
140403_Sioux_c
140403_Sioux_b
140403_Sioux_a

Dirk Rohrbach

Auf den Spuren der Sioux

Das Herz der Erde – für die Sioux-Indianer schlägt es in den Black Hills in South Dakota. Es ist heiliges Land, voller Tradition und Geschichte. Es gibt kaum jemanden, der diese Geschichte besser erzählen kann, als der Bayern-Rundfunk-Moderator Dirk Rohrbach (Yukon). Auf zahlreichen Reisen in den mittleren Westen der USA hat Dirk Rohrbach gemeinsam mit seinem Freund Peter Hinz-Rosin beeinruckende Impressionen gesammelt – Impressionen von bizarren Felsformationen in den unwirtlichen Badlands, von den letzten großen Büffelherden in der unendlichen Weite der nordamerikanischen Prärie. Im Mittelpunkt stehen die Nachfahren der berühmten Krieger und Häuptlinge Crazy Horse, Sitting Bull und Red Cloud. Anhand konkreter Rituale zeichnet der Mediziner und Journalist in seiner Multivisionsshow ein Bild der heutigen Indianer, das durch Nähe und Authentizität besticht. International preisgekrönt. Perfekte Bilder, mitreißende Musik, packend gesprochen.