boofeabend_201617

BOOFELADEN präsentiert im Rahmen der Chemnitzer Multivisions-Reihe BOOFEABEND TOPP-Referenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.  VeranstaltungsOrt: TU Chemnitz, Zentrales Hörsaalgebäude („Orangerie“), Reichenhainer Str.90.  KartenVorverkauf: (Platzkarten) gibt es nur im BOOFELADEN (Bernsdorfer Str.68, 09126 Chemnitz). Abendkasse nur solange noch Plätze frei sind. Reservierungen sind nicht möglich. Infos 0371-5607550. Preise liegen je nach Veranstaltung »mehr

170224_dschungel_a
170224_dschungel_c
170224_dschungel_b
170224_dschungel_d

 BOOFEABEND

Dieter Schonlau

REGENWÄLDER – Leben im Dschungel

Fr 24.02.2017 um 20 Uhr

Wenn Naturfotograf Dieter Schonlau und sein Team im Dschungel unterwegs sind, ordnen sie sich dessen Gesetzen unter, verschmelzen mit der Umgebung um zu beobachten, aber keinesfalls zu stören. Über viele Jahre hinweg filmten und fotografierten »mehr

170225_makro_a
170225_makro_b
170225_makro_c
170225_makro_d

FOTO-SEMINAR

Dieter Schonlau

Makro-Fotografie

Sa 25.02.2017 von 10-14 Uhr

Dieter Schonlau ist National Geographic Fotograf und Mitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen! Er bereist seit über 25 Jahren die entlegensten Regenwälder der Erde. Seine spektakulären Aufnahmen wurden schon vielfach ausgezeichnet und erschienen in vielen namhaften Magazinen. »mehr

170310_afrika_a
170310_afrika_d
170310_afrika_c
170310_afrika_b

BOOFEABEND

Josef Niedermeier

AFRIKA – Unterwegs im wilden Süden

Fr 10.03.2017 um 20 Uhr

Josef Niedermeier produziert seit 18 Jahren mit seiner Firma Focuswelten für viele bekannte Referenten MultiVisionsShows auf höchstem Niveau. Afrika ist sein eigenes Meisterwerk – mit grandiosen Bildern, Videos und Zeitrafferaufnahmen »mehr

170324_neuseeland_a
170324_neuseeland_b
170324_neuseeland_c
170324_neuseeland_d

BOOFEABEND

Tobias Hauser

NEUSEELAND – Paradies am Ende der Welt

Fr 24.03.2017 um 20 Uhr

Über mehrere Jahre reiste Tobias Hauser immer wieder ans andere Ende der Welt. Neben den berühmten Naturschönheiten der Inseln interessierte er sich vor allem auch für das unbekannte Neuseeland, ist dafür auch abseits der Touristenrouten unterwegs. Die fast »mehr

SEITE1